zurück

zurück

F i x b a n d   1910
Spezialklebeband, doppelseitig klebend

 

Produktinformation

    Fixband 1910 ist speziell für die Kombination mit Fixband 1420 oder Fixband 1470 entwickelt worden, eignet sich aber auch für viele andere Anwendungen. Fixband 1910 besteht aus einem Polyestergelege, das beidseitig mit Kautschukkleber beschichtet ist. Es besitzt eine hohe Klebkraft und sehr gute Alterungsbeständigkeit.

 

Technische Daten

Klebstoff:                                                              Kautschukkleber transparent

Dicke:                                                                  0,10 mm

Klebstoffträger:                                                     Polyester-Gelege

Abdeckmaterial:                                                   Silikonpapier braun

Schälwiderstand:                                                  25 N/25 mm (Kohäsionsbruch)AFERA 4001 P11

Scherfestigkeit:                                                    FORD-Spezifikation SKM-3G9512-A

Reißdehnung:                                                      DIN 53112

Reißfestigkeit:                                                     DIN 53112

Temperaturbereich:                                              -30°C bis +90°C

Schwitzwasserbeständigkeit:                               sehr gut

Alterungsbeständigkeit:                                       sehr gut

Weichmacherbeständigkeit:                                 gut

Klebeeigenschaften:                                            aggressiv klebend

 

Abmessungen

    18 x 0,10 mm / 50 m

 

Anwendungsbereiche

    Beim Einsatz im Fensterbau bildet Fixband 1910 in Kombination mit Fixband 1420 oder Fixband 1470 eine preiswerte Alternative zu marktüblichen Butylbändern mit Vlies und Selbstklebestreifen auf der Vliesseite.

 

Anwendungshinweise

    Die Verarbeitung erfolgt in zwei Schritten: Fixband 1910 am Fensterrahmen anbringen; direkt vor dem Einbau des Fensters Abdeckpapier entfernen und Butylband mit der Vliesseite auf die nun freiliegende Klebefläche aufkleben und fest andrücken. Die Haftflächen müssen trocken, staub- und fettfrei sein.

 

Die von uns gemachten Angaben sind Durchschnittswerte unter normalen Bedingungen. Sie entbinden den Abnehmer (Anwender) nicht von anwendungsbezogenen Eignungsprüfungen.