zurück

zurück

F i x b a n d   1400
Butylband (hellgrau), zweiseitig klebend

 

Produktinformation

    Fixband 1400 ist ein beidseitig klebendes, volumenbeständiges (lösungsmittelfrei), plastisches und geräuschdämmendes Butyl-Dichtungsband.

 

Technische Daten

Materialbasis:                                                                   Butylkautschuk

Verarbeitungstemperatur:                                                  ca. + 5 bis + 30 °C

Temperaturbeständigkeit:               DIN 52455-4                 - 40 bis + 100°C
                                                                                      kurzfristig bis 180°C (Einbrennlackierung)

Spezifisches Gewicht:                   DIN EN ISO 10563       ca. 1,6 g/cm³

Shore 00:                                     DIN 53505                   ca. 45  ASTM D 2240-68

Druckfestigkeit:                                                              ca. 0,5 bar (DTU 39,4)

Abrutschversuch:                                                            standfest

Festkörpergehalt:                         DIN 52451                    > 99 %

Wasserdampfdurchlässigkeit:       DIN 53122                   Mittelwert 0,15 g/m².d

Zündtemperatur:                                                            > 400°C

Lagerung:                                                                     bei ca. 20°C praktisch unbegrenzt. Rollen
                                                                                   liegend, trocken und staubgeschütz lagern.

 

Abmessungen

    10 x 2 mm/18 m          10 x    3 mm/12 m
    15 x 2 mm/18 m          15 x    3 mm/12 m
      5 mm rund/9 m          15 x 1,5 mm/30 m

    Weitere Abmessungen sind lieferbar; Farbe grau.

 

Anwendungsbereiche

    Fixband 1400 verwendet man für Überlappungsklebungen im Metall- und Glasbau, für Abdichtungen im Wand-, Dach- und Bauelementebau, für Lichtkuppeln, Fenster und Glasdächer.

 

Anwendungshinweise

    Fixband 1400 verformt sich bei konstanter Druckbelastung zwischen den Abdichtungsflächen. Bei dauerhaftem Druck auf das Band sind Abstandhalter anzubringen. Das Zusammenpressen der Dichtflächen gewährleistet die einwandfreie Abdichtung und gleicht vorhandene Unebenheiten der Haftflächen aus. Bei ausreichendem Druck und geringer Verschiebung der Haftflächen bleibt die Dichtheit erhalten.

Die von uns gemachten Angaben sind Durchschnittswerte unter normalen Bedingungen. Sie entbinden den Abnehmer (Anwender) nicht von anwendungsbezogenen Eignungsprüfungen.